Smoothies & Fruchtshakes

Smoothies & Fruchtshakes


Smoothies kommen ursprünglich aus den USA. Der Name „smooth“ bedeutet übersetzt fein, gleichmäßig und cremig. 1960 entwickelte der Zuckerkranke und von Lebensmittelallergien geplagte Stephan Kuhnau die ersten Smoothies in New Orleans. Er mischte frische Früchte mit Nahrungsmittelzusätzen und erfuhr die positive Wirkung der Drinks. Jahre später eröffnete er den ersten Smoothie-Shop. Mittlerweile gibt es in den USA mehrere Smoothie-Ketten.

Als Ganzfruchtsäfte unterscheiden sie sich entscheidend von den herkömmlichen Fruchtsäften. Zum einen werden alle Teile der Frucht von Stiel bis zu den Kernen verarbeitet. Dieses pürierte Gemisch wird nach den verschiedensten Rezepten verarbeitet und erhält somit eine cremige Konsistenz.

Besonders beliebt bei der Zubereitung eines Fruchtshakes ist die Verwendung von Banane. Aber auch Mango, Minze, Aprikosen, grüner Tee oder auch Apfelsinen werden gern in den Rezepten verwendet. Die Früchte werden gewaschen, gesäubert oder geschält und in den Mixer gegeben. Die Masse kann nach Belieben mit Direktsäften verdünnt werden. Je nach Geschmack werden der pürierten Frucht Milch oder Joghurt zugegeben. So sind die Smoothies nicht nur lecker sondern auch gesund.

Besonders erfrischend sind Smoothies die mit Eis oder Eiswürfel zubereitet werden. Die frischen Früchte für 30 Minuten in die Tiefkühltruhe geben oder das frische Püree einfrieren. Die gefrorenen Fruchtstücke bzw. das gefrorene Püree wie gewünscht und nach Geschmack weiterverarbeiten.

Neben Vitaminen sind in den Smoothies Mineralstoffe, Ballaststoffe und Pflanzenstoffe enthalten. Zucker wie auch Konservierungsstoffe fehlen und aufgrund der Inhalte kann der Smoothie eine Zwischenmahlzeit sein.
Die in der Industrie hergestellten Smoothies werden erhitzt und haben aufgrund dessen eine erhöhte Haltbarkeit. Durch die Pasteurisation werden außerdem Pilze und Bakterien abgetötet. Ein Nachteil ist allerding s der Verlust von Nährstoffen. Diese fertigen Smoothies sind erhältlich in Coffee-Shops, Supermärkten, Restaurants und Discountern.

Ob nun die Smoothies selbst hergestellt sind oder von der Industrie – sie sollten schnell verzehrt werden. Frisches Obst ersetzen sie allerdings nicht.

Smoothies & Fruchtshakes
# Broschiert: 64 Seiten
# Verlag: Gräfe & Unzer; Auflage: 2., Aufl. (Oktober 2007)
# Sprache: Deutsch
# ISBN-10: 3833806583
# ISBN-13: 978-3833806582
# Größe und/oder Gewicht: 19,8 x 16,2 x 0,8 cm

Eine Antwort auf „Smoothies & Fruchtshakes“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image