Einladung zum Aperitif – Mit 50 Rezepten für Drinks und kleine Leckerbissen

Aperitif. Über 50 köstliche Rezepte für Getränke und kleine Speisen zur heure de lapéritif (Gebundene Ausgabe)
Einladung zum Aperitif. Mit 50 Rezepten für Drinks und kleine Leckerbissen (Gebundene Ausgabe)

Aperitif. Über 50 köstliche Rezepte für Getränke und kleine Speisen zur heure de lapéritif 978-3884728123 Einladung zum Aperitif. Mit 50 Rezepten für Drinks und kleine Leckerbissen 978-3884723494

Die Aperitifstunde hat in vielen südlichen Ländern Tradition. Beheimetet und am stärksten verbreitet ist sie aber in Frankreich. Mittags gegen 12 Uhr oder abends gegen 19 Uhr trift man sich mit Freunden, Kollegen oder der Familie auf ein Gläschen vor dem Essen, zum Appetit anregen.

Georgeannne Brennan erklärt in ihrem Buch die Gepflogenheiten und Ursprünge der Aperitifstunde und schafft dabei ein Gefühl von Urlaub und Entspannung.
Wenn sie zum Aperitif laden ist dies keineswegs auch gleichzeitig eine Einladung zum Essen, man verbringt zusammen eine gemütliche Stunde und trennt sich dann wieder, natürlich ist auch ein gemeinsames Essen im Anschluss nicht ausgeschlossen.In kleineren französischen Ortschaften trifft man sich z. B. auf dem Marktplatz zur gemeinsamen Aperitifstunde.
Das ausführliche Kapitel Vins Maison beschäftigt sich mit den sogenannten Hausweinen, die gerne als Aperitif gereicht werden. Sie lassen sich mit wenig Aufwand in der heimischen Küche herstellen und bestechen durch ihre Einzigartigkeit und die persönlichen Komposition der Zutaten. Hier finden sich leichte Rezepte z.B. Für Walnusswein, Orangenwein oder Kirschwein.
Danach folgen die Rezepte für die klassischen Aperitifs, z. B. Pastis, Sherry, Vermouth oder Campari, verfeinert werden sie durch Sirup oder Fruchtzutaten.

Auch die alkoholfreien Aperitifs dürfen nicht fehlen und kommen nicht zu kurz. In Frankreich ist es Tradition, dass auch die Kinder an der heure de l´Aperitif teilnehmen. Leckere Rezepte für selbstgemachte Limonade z. B. Zitronen-Erdbeer-Limonade oder Limettenlimonade sind sicherlich nicht ausschließlich für die Aperitifstunde geeeignet, sondern auch für einen warmen Sommertag.
Abschließend dürfen natürlich auch die kleinen Gerichte zum Aperitif nicht fehlen. Man reicht zum Aperitif nur sogenannte „Gaumenkitzler“ (amuse gueule), die in keiner Weise zum Sattessen gedacht sind, sondern lediglich zum Appetit anregen. Von den einfachen Gerichten, wie geröstete Mandeln oder marinierte Oliven, bis zu aufwändigeren Kompositionen wie Brandteig-Käsekrapfen und Blätterteiggebäck mit Anchovis finden sich hier viele Rezepte, die als hors d´oeuvres geeignet sind.

Aperitif. Über 50 köstliche Rezepte für Getränke und kleine Speisen zur heure de lapéritif (Gebundene Ausgabe)
von Georgeanne Brennan (Autor), Kathryn Kleinman (Illustrator)
# Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
# Verlag: Kaleidoskop Buch im Christian Verlag; Auflage: 1 (Juni 2003)
# Sprache: Deutsch
# ISBN-10: 3884728121
# ISBN-13: 978-3884728123
# Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 21,2 x 1,2 cm

Einladung zum Aperitif. Mit 50 Rezepten für Drinks und kleine Leckerbissen (Gebundene Ausgabe)
von Georgeanne Brennan
# Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
# Verlag: Christian (1998)
# ISBN-10: 3884723499
# ISBN-13: 978-3884723494

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image